Wir nehmen Abschied

von unserem über alles geschätzten Trainer Jörg Feser

Wenn ihr mich sucht, sucht in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.– Rainer Maria Rilke

Es sind sehr harte Zeiten für die Familie und unseren Verein, denn ein lieb gewonnener Mensch wurde aus unserer Mitte gerissen.
Wir trauern um unseren über alles geschätzten, liebenswürdigen und engagierten Trainer. Jörg Feser ist ganz plötzlich und viel zu früh von uns gegangen.

Nach seiner eigene Karriere im Eistanz und Rollkunstlauf, hat er vor 4 Jahren den Weg zurück zu seiner Passion gefunden und unsere Eiskunstlauf-Abteilung damit aus einer tiefen Krise gerettet. Ohne ihn, wären wir nicht wieder auf die Beine gekommen.

Jörg war einfach immer für uns da, nicht nur physisch, sondern auch, wenn wir Rat brauchten. Er hat uns motiviert und uns Mut gemacht, unser ganzes Potential zu nutzen. Er hat das Team zusammengehalten und jedes neue Mitglied mit deren Eltern liebevoll in unserer Mitte aufgenommen.

Wir werden ihn sehr vermissen! Als Trainer, als Freund, als tragende Säule eines ganz besonderen Vereines, der sich durch seinen guten Zusammenhalt und Teamgeist auszeichnet. Wir haben viel von dir gelernt und sind dankbar für jede Erinnerung die in uns bleibt und aus denen wir jetzt, in dieser schweren Zeit Kraft, schöpfen wollen.

Im Namen der Eiskunstlauf Abteilung „Eifel-Mosel Eiskunstlauf“ des Bitburger Eissportvereines e.V möchte ich der Familie unsere aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für die schweren Stunden der Trauer übermitteln.

– Lydia Rößger (Fachwartin)

Beim Training brachte er seinen Schülern und Schülerinnen eine Engelsgeduld entgegen und erkannte in jedem seine einzigartigen Potenziale und Talente. Dieser förderte er unermüdlich und brachte sie zum Strahlen. 
Er war stets bereit sich und andere weiterzubringen, innerhalb als auch außerhalb des Vereinsleben. Sei es die gemeinsame Ausarbeitung der Saisonplanung, die Vorbereitung seiner Wettbewerbsläuferinnen, die Fortbildungen seiner Trainerkenntnisse mit der ehemaligen Silber- und Bronze Eis- und Rollkunstlauf-Europameisterin Marina Kielmann oder sein stets offenes Ohr und das Teilen seiner Lebenserfahrung.
Wir danken ihn von ganzem Herzen für sein unvergessliches Wirken, das immer in uns weiterleben wird.